Pelletslager

 

Home
Zurück
Ausstellung
Kachelöfen
Zentralheizung
Solaranlagen
Edelstahlschornsteine
Kaminanschluss
Kaminofen
Kleinspeicherofen

Pelletslager:

Zum lagern der Pellets reicht ein einfacher trockener Kellerlagerraum aus, der je nach Bedarf durch Abtrennung mit Holz oder Leichtbauwänden erstellt werden kann.

Dieser Lagerraum muss Staubdicht und mit einer Luke/Fenster zur Füllstandskontrolle ausgestattet sein. Darin dürfen sich natürlich auch  keine elektrischen Verbraucher befinden.

Bei einem Gewicht von 660Kg/m³ kann die Größe leicht selbst errechnet werden.

z.B.

4000l Heizöl entsprechen ca. 8to. Pellets, die einen Rauminhalt von ca. 12m³ füllen. Die würde einer Füllhöhe von ca. 2m bei einer Grundfläche von 6m² entsprechen.

Zum befüllen per Silo Lkw werden an der Außenwand je ein Einfüll.- und Absaugrohr benötigt, wobei die Rohranschlüsse ( Storz A) max. 30m von der Parkposition des Silowagens entfernt sein dürfen. ( Schlauchleitung)

Da die Pellets mit Druck in den Lagerraum geblasen werden, empfiehlt sich im Lagerraum eine Prallschutzmatte auf der die Pellets treffen.

Die Entnahme erfolgt über eine Stahlspirale, welche in einem 70mm Kunststoffrohr verläuft und vom Brenner bedarfsabhängig geregelt wird. Hierbei sind Längen von 24m und mehrere Bögen bis 45 Grad im 1m Radius möglich.

Holzpellets sind weder Grundwasser noch Explosionsgefährdent.

Ölgestank wird durch den Duft von frischem Holz ersetzt.

 

Home ] Zurück ]

Senden Sie E-Mail mit Fragen oder Kommentaren zu dieser Website an: muerkens@t-online.de 
Copyright © 2010 Mürkens Kachelöfen-Heizung
Stand: 06. Februar 2010